Durch europäische Städte - Spanien - Barcelona
 < zurück

Entlang der Rambla - Barcelona, Spanien

 
Kolumbussäule

Kolumbussäule

Am Ende der Rambla, vor dem alten Hafen, ragt die Säule mit der Kolumbus Statue oben.

Löwe bei der Kolumbussäule

Löwe bei der Kolumbussäule

1493 nach der Rückkehr von seiner ersten Expedition zu den Küsten Amerikas, wurde Kolumbus in Barcelona von königlichem Ehepaar Fernando und Isabella empfangen. Kolumbus hat den Bericht von seiner Reise vorgelegt. Später hat er noch drei Reisen über den Ozean unternommen. Die Säule war zur ersten weltweiten Ausstellung in Barcelona in 1888 errichtet. Unten ist sie umgeben von den Löwenstatuen, die die Größe und Macht der spanischen Krone symbolisiert. Es hat sich herausgestellt, dass innerhalb der Kolonne einen Lift gibt und man hoch steigen kann. Wir erfahren darüber viel zu spät, erst nach der Heimkehr. Schade.

Rambla del Mar

Rambla del Mar

Gleich hinter der Columbussäule kommen wir zum Gebaude der Hafenverwaltung.

Kai am alten Hafen

Kai am alten Hafen

Weiter geradeaus führt ins Meer moderne Fußgängerbrücke. Man nennt sie "Meer-Rambla" (Rambla del Mar).
Hier wird spaziert und auf den Bänken oder einfach auf dem Holzboden gesessen. Und unten in Wasser schwimmt Fischschwarm. Über diese Brücke kann man zum grossen modernen Handelszentrum "Maremagnum" kommen.
Barcelona ist Küsten-, mediterrane Stadt. Dies wird hier, am Wasser besonders empfunden. Neben dem alten Hafen gibt es, selbstverständlich, auch den neuen Hafen, der nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet ist.
Die Meerfassade Barcelonas wurde im Laufe der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 1992 geändert.

 < zurück 



Direktwahl


Spanien

Einstellungen
 
groß  normal
eine Seite  blattern
fotos  text

Sonstiges
Gaudis Werke in Barcelona:

- Sagrada Familia (Gaudi 1883–1926)
- Casa Vicens (1883–1888)
- Guell Pavillons (1884–1887)
- Palau Guell (1886–1888)
- Straßenlaternen auf der Placa Reial (1888)
- Schule der Theresianerinnen (1888—1894)
- Casa Calvet (1898–1900)
- Casa Figueras (1900—1909)
- Park Guell (1900–1914)
- Casa Batllo (1904–1906)
- Casa Mila (1906–1910)