Durch europäische Städte - Italien - Siena
 < zurück

Ockerfarbe - Siena, Italien

 vorwärts >
Fassadeausschnitt

Fassadeausschnitt

Giovanni Pisano hat den unteren Rang gebaut - drei riesige Arcaden im romanischen Stil.

Außergewöhnlich schöne Fassade der Kathedrale aus weißem Carrara-Marmor, Siena rosa Marmor und dunklen grünen Marmor von Prato wurde von dem Architekten Giovanni di Cecco abgeschlossen.

Der obere Teil der Fassade ist eine reine Gotik. Drei dreieckigen Giebelfelder mit Mosaiken aus dem 19. Jahrhundert, eine Reihe von Skulpturen, großes rundes Glasfenster - die Fassade macht einen unvergesslichen Eindruck.



Das Innere der Kathedrale

Das Innere der Kathedrale

Eingetreten, wir waren zunächst überwältigt von der Schönheit der Innenausstattung und wussten nicht, womit zu beginnen, diese Pracht zu beschauen.

Die Kathedrale macht einzigartig im Interieur, dass alle Wände und Säulen mit Marmor mit horizontalen schwarzen und weißen Streifen ausgekleidet sind, dass Rundbögen getragen von hohen dünnen Säulen sind und dass Steinboden inkrustiert ist. Oben zwischen den Bögen sind zahlreiche Terrakotta-Statuen von den Päpsten plaziert.

Darüber hinaus gibt es ein Marmor-Stuhl von Nicolo Pisano, der Altar von Peruzzi, hölzerne Chorgestühl aus dem 14. Jahrhundert, die Statue von St. Paul (Michelangelo), und von Johannes dem Täufer (Donatello), eine wunderschöne Piccolomini-Bibliothek.



 < zurück vorwärts >



Direktwahl


Italien

Einstellungen
 
groß  normal
eine Seite  blattern
fotos  text

Sonstiges
Contrade von Siena:

Terzo di Citta:

- Adler
- Schnecke
- Welle
- Panther
- Wald
- Schildkrote

Terzo di San Martino:

- Eule
- Einhorn
- Muschel
- Widder
- Turm

Terzo di Camollia:

- Raupe
- Drache
- Giraffe
- Stachelschwein
- Wolfin
- Gans