Durch europäische Städte - Italien - Genua
 

Die Stadt am Meer - Genua, Italien

 vorwärts >
Althafen von Genua

Althafen von Genua

Im September 2008 haben wir Urlaub in Ligurien gemacht - in einer Region Italiens am Ligurischen Meer. Wir wollten unbedingt auch die Haupstadt Liguriens Genua sehen und haben einen Tagesausflug nach Genua gemacht.

Genua ist aus kleinen Fischerdörfern an der Meeresküste herausgewachsen. Im Laufe der Zeit hat sich die Stadt auf über 30 Kilometer am Meer entlang erstreckt, denn landwärts verhindern das Stadtwachstum die Apenninen.
Deshalb ist in Genua meiner Meinung nach vor allem all das interessant, was mit Meer zu tun hat. Die Altstadt Genuas ist zwar auch sehr malerisch und spannend, jedoch haben wir die meiste Zeit unseres Stadtbesuchs im Hafen verbracht. In einem Tag kann man doch alles nicht schaffen, wir mussten Abstriche machen.




Dieser Panoramalift fährt 40 Meter hoch. Von oben hat man eine wunderschöne Aussicht über die Stadt und Bucht. Es ist einfach unmöglich nicht zu fotografieren.

Im Althafen

Im Althafen

1992, zum Jubiläum der Kolumbus' Reise, hat der Architekt Renzo Piano das Gesicht des Althafens wesentlich verändert. Er hat ihm der Stadt gegenüber geöffnt und neue Bauwerke, insbesondere den Panoramalift und das Aquarium, errichtet. Übrigens, war Renzo Piano Autor des Masterplans vom Potsdamer Platz in Berlin.

Seitdem wurde der Hafen zur Lieblingspromenade der Einheimischen und zahlreichen Stadtbesucher.



  vorwärts >



Direktwahl


Italien

Einstellungen
 
groß  normal
eine Seite  blattern
fotos  text

Sonstiges
Persönlichkeiten von Genua:

- Christoph Kolumbus
- Simon Boccanegra
- Andrea Doria
- Bernardo Strozzi
- Leon Battista Alberti
- Niccolo Paganini
- Palmiro Togliatti
- Eugenio Montale
- Renzo Piano